SKF 6203-C3-NR Kugellager

0 Sterne
15,00 CHF*
Artikelnummer: 505001
Artikel 505001
 Zurück zu: Lager
Wir versenden nach Switzerland
Per Abholung für 0,00 CHF*

SKF 6203 C3 NR Kugellager (kupplungsseitig bei Puch Maxi E50) 12mm

Positiv:

  • C3 heisst, erhöhtes Lagerspiel = bei Wärme werden die Kugeln nicht eingeklemmt. Ein absolutes MUSS bei Rennmotoren.
  • Offen -> Ohne Dichtungen (2HRS): Man kann das Lager im Backofen auf 100 Grad vorheizen, damit es besser über die gekühlte Welle aus dem Tiefgefrierfach kaltgepresst werden kann. Beim Einschliff der Nut wurde das Lager mit einem Druck von 20 Bar gekühlt. Wäre das Lager zu, gäbe es ein Fett-Kühlmittel-Gemisch im Lager, was nicht optimal wäre.
  • Top Qualität! SKF ist einer der führenden Lagerhersteller weltweit.
  • Lager wird inklusive Sprengring 40x1.12mm geliefert.
  • Erfolgreich bei Rennzwecken getestet. Es gab keinerlei Probleme.

Negativ:

  • Wenn die Kupplung oder das Gleitlager extremen Abrieb aufweisen, kann dieser Abrieb durch das offene Lager hindurch und dabei die Wellendichtringe beschädigen.
  • Sollte immer im Öl laufen. Sonst werden die Kugeln schnell beschädigt.
  • Qualität hat seinen Preis. Wer lieber weniger bezahlt und Lager aus China kauft, sieht selber wie lange das hält.

Tipps & Tricks:

  • NR heisst Nut / Ring
  • Die Kurbelwelle sollte unter >0.02mm ausgerichtet sein, um die Lebensdauer dieses Lagers zu erhöhen.
  • Der Rennmotor sollte nach jedem Rennen auf sein Lagerspiel kontrolliert werden (vorallem Kurbelwellenlager). Bei seitlichem Spiel sollten die Lager ersetzt werden.
  • Solche Lager niemals mit dem Hammer auf die Wellen schlagen. Entweder Welle kühlen und Lager erhitzen oder mit einer Presse das Lager einpressen.
  • Auf die Welle kann man einen feinen Film von Loctite 641 (Fügemittel) geben, damit die Welle im Lager hält und nicht durchdrehen kann.

Kundenrezensionen

Es gibt noch keine Rezensionen für dieses Produkt.

Bitte loggen Sie sich ein um eine Rezension zu schreiben. Anmelden